FAQ

WIE FUNKTIONIERT DAS SCHÜRFEN VON CRYPTOWÄHRUNGEN?

Im Grunde ist ein Miner ein Dienstleister für das Netzwerk der anderen Nutzer einer Cryptowährung.

Der Miner sorgt dafür, dass jede Transaktion die im Netzwerk getätigt wird in einen sogenannten “DISTRIBUTED LEDGER” oder ein dezentrales Kassenbuch eingetragen wird.

Alle Miner einigen sich auf ein einziges gültiges Kassenbuch. So kann KEIN Nutzer Transaktionen fälschen, da die Information über Transaktionen nachträglich nicht mehr verändert werden kann, sie ist ja in einem überall zugänglichen Kassenbuch gespeichert.

Für diese Dienstleistung erhält ein Miner während jedes Blocks einen Block Reward (Belohnung) in der jeweiligen Cryptowährung.

WAS IST DIE “BLOCKCHAIN”?

Die Blockchain beschreibt wie der Name schon sagt eine Kette von Blöcken.

Jeder Block stellt dabei eine Aufnahme aller Transaktionen dar, die während der Blockzeit im Netzwerk der Währung getätigt wurden.

Je nach Cryptowährung haben alle Blöcke eine konstante Blockzeit oder die Blockzeit variiert dynamisch.

WAS IST EIN ASIC-MINER?

Bei ASIC-Minern handelt es sich um hochspezialisierte Computer, die eigens zum Schürfen von Cryptowährungen entwickelt wurden.

In den meisten Fällen besteht ein ASIC-Miner aus mehreren Hashboards, das mit den Prozessoren, passiven Kühlkörpern und einem Controllboard die über das die Hashboard angesteuert werden und das die Verbindung zum Internet herstellt.

Handelsübliche Lüfter sorgen für ausreichende Kühlung, da die Hashboards teilweise große elektrische Leistung aufweisen.

KANN ICH AUCH CRYPTOWÄHRUNGEN SCHÜRFEN?

Die Antwort ist einfach:

Ja, alles was man dazu benötigt ist ein Miner, Strom- und Internetanschluss via Ethernet-Kabel.

Da ASIC’s schon für den Prozess des Schürfens entworfen wurden ist die Handhabung von ASIC-Minern kinderleicht über ein Webinterface zu bewerkstelligen.

WAS IST EIN "AFFILIATE"?

Unter “Affiliate” versteht man einen Partner, der durch das Aussprechen von Empfehlungen für die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens wirbt. Praktisch funktioniert das über das Teilen von Affiliatelinks, die Interessenten direkt zum Angebot des Unternehmens bringen.

Dafür bekommt der Partner in der Regel eine Beteiligung am Verkaufserlös.

Das Affiliate Programm der Crypto Supply zahlt zum Beispiel 3% des Umsatzes an seine Partner aus.

WAS IST EIN MINING-POOL?

Will man Cryptowährungen schürfen benötigt man in der Regel einen Pool.

In einem Pool schließen sich viele Miner zusammen um gemeinsam zu schürfen. Die Auszahlungen werden dann anteilig an der Leistung des jeweiligen Miners ausgezahlt.

Der Hintergrund ist, dass bei den vielen Geräten die um eine Belohnung konkurrieren die statistische Wahrscheinlichkeit sehr gering ist mit seinem Miner den Blockreward zu kassieren.

Ein Zusammenschluss mit vielen Minern erlaubt konstante Auszahlungen, da die Wahrscheinlichkeit steigt, das einer der vielen Miner einen Block “löst”.